Leberzirrhose - Ätiologie & Klinik lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Leberzirrhose – Ätiologie & Klinik


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Leberzirrhose - Ätiologie & Klinik lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Leberzirrhose - Ätiologie & Klinik

Inhaltliche Einleitung
Zahlreiche chronische Lebererkrankungen führen über bindegewebigen Umbau der Leber letztlich zur Leberzirrhose. Die häufigsten Ursachen in der westlichen Welt sind die Hepatitiden (B und C), chronischer Alkoholabusus und die nicht alkoholische Fettlebererkrankung, sowie die Hämochromatose. Langfristig kommt es neben Allgemeinsymptomen und den typischen Leberhautzeichen zu Symptomen der Dekompensation, die sich zurückführen lassen auf eine einerseits verminderte Syntheseleistung der Leber (und nachfolgend beispielsweise Blutungskomplikationen durch Fehlen von Gerinnungsfaktoren), auf das Fehlen der entgiftenden Funktion der Leber und auf Komplikationen der ebenfalls entstehenden portalen Hypertension. Die Leber ist außerdem an der Homöostase zahlreicher Körperfunktionen beteiligt. Ihr Ausfall zieht dementsprechend weitreichende Folgen und ein großes Spektrum an Symptomen und Komplikationen nach sich. Dieser Meditrick soll einen Überblick über die typischen Symptome und die Komplikationen der Leberzirrhose geben und den Lernenden die Möglichkeit geben basierend auf guten Grundlagen weiteres zu erschließen und zu verstehen. Diagnostik und Therapie gibt’s im Teil 2.

Basiswissen

  • Allgemein

    Leberzirrhose: Zerstörung der Leberarchitektur & -gefäße

    Leberbraune Zierhosen & rote Vasen brennen

    Die Leberzirrhose ist ein spätes Stadium der Leberfibrose, charakterisiert durch Zerstörung der Architektur der Leber und ihrer Gefäße.

  • Allgemein

    Entzündung → bindegewebige Reperaturvorgänge

    Brennender Webstuhl

    Durch Entzündungsvorgänge (also Hepatitis) kommt es zum Untergang von Hepatozyten und zu überschießenden, bindegewebigen Reparaturvorgängen (verknotete Zierhosen).

  • Folgen

    Eingeschränkten Syntheseleistung & Stoffwechselinsuffizienz

    Gestoppter Produktionsablauf & Produktionsleiter “im Suff”

    Die erste Folge der Leberzirrhose ist die Leberinsuffizienz mit eingeschränkter Syntheseleistung und Stoffwechselinsuffizienz.

  • Folgen

    Portale Hypertension

    Portal Gun mit Mini-Bild von Hyper-Toni

    Die zweite Folge der Leberzirrhose ist die portale Hypertension (Druckerhöhung in der Pfortader auf mehr als 12 mmHg) mit ihren Komplikationen, verursacht durch den bindegewebigen Umbau.

  • Folgen

    Minderperfusion der Leber

    Wenig tropfende Sprenkler über zerfetztem Lebersitzkissen

    Es folgt eine Minderperfusion der Leber durch die Bildung portosystemischer intrahepatischer Shunts.

  • ...

Expertenwissen

  • Allgemein

    Einteilung nach Regeneratknoten-Größe: mikronodulär (1-3mm), makronodulär (>3mm), Mischformen

    Verknotete Zierhosen: kleinere und größere Knoten

    Die Leberzirrhose unterteilt man nach der Größe der durch den bindegewebigen Umbau entstehenden Regeneratknoten in mikronodulär (1-3mm), makronodulär (>3mm) und Mischformen. Diese Einteilung ist unspezifisch und hat eher historische Bedeutung. Heutzutage sind spezifischere Marker verfügbar, um die Ätiologie der Erkrankung zu klären.

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.


Image

Leberzirrhose – Ätiologie & Klinik

 
 

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.