Oldschool lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Pneumokokken Erkrankungen (old)


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Oldschool lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Pneumokokken Erkrankungen (old)

Basiswissen

  • Pneumokokken

    Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae) [#1 Pneumatische Bakterien] sind DIE Erreger von Lungenentzündungen. Ob Daheim als Community Aquired Pneumonia (CAP) oder im Krankenhaus als Hospital Aquired Pneumonia (HAP). Ihr Name kommt vom gr. pneumon – Lunge und kokkos – Kern. Pneumokokken sind grampositive (blaue) Diplokokken – sie lagern sich zu Pärchen zusammen [Rundes blaues Bakterium blässt weiteres rundes blaues Bakterium auf]. Sie haben eine dicke Polysaccharid-Kapsel, die Kapsel schützt sie vor Phagozytose durch Abwehrzellen [Kapsel umkleidet beide Kokken].

  • – Otitis media [#2 Pärchenkokken im Ohr]

  • Sinusitiden

    Pärchenkokken in den Nebenhöhlen

    – Sinusitiden [Pärchenkokken in den Nebenhöhlen]

  • Meningitis

    Päarchenkokken im Gehirn

    – Meningitis [Päarchenkokken im Gehirn]

  • Hornhautentzündung

    Kokkus bläst Kokkus gegen Hornhaut auf

    eine Hornhautentzündung (Ulcus cornea/serpens) [Kokkus bläst Kokkus gegen Hornhaut auf]

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

AllgemeinPneumokokken ErkrankungenRisikofaktoren für InfektionTherapieAssoziierte MerkbilderQuellen & Co

Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae) [#1 Pneumatische Bakterien] sind DIE Erreger von Lungenentzündungen. Ob Daheim als Community Aquired Pneumonia (CAP) oder im Krankenhaus als Hospital Aquired Pneumonia (HAP). Ihr Name kommt vom gr. pneumon – Lunge und kokkos – Kern. Pneumokokken sind grampositive (blaue) Diplokokken – sie lagern sich zu Pärchen zusammen [Rundes blaues Bakterium blässt weiteres rundes blaues Bakterium auf].
Sie haben eine dicke Polysaccharid-Kapsel, die Kapsel schützt sie vor Phagozytose durch Abwehrzellen [Kapsel umkleidet beide Kokken].

– Otitis media [#2 Pärchenkokken im Ohr]
Sinusitiden [Pärchenkokken in den Nebenhöhlen]
Meningitis [Päarchenkokken im Gehirn]
eine Hornhautentzündung (Ulcus cornea/serpens) [Kokkus bläst Kokkus gegen Hornhaut auf]
– und natürlich die Lobär– oder Bronchopneumonie [Pärchenkokken in der Lunge]

Gefährdet sind v.a. ältere Menschen [#3 Gehstock], Säuglinge [Schnuller], Patienten mit kardiopulmonalen Grundleiden wie COPD oder Herzinsuffizienz, Diabetiker [Parchenkokken im Bienenstock], Alkoholiker [mit Weinflasche] oder Patienten nach Milzentfernung [Gehstock zerdrückt Milz].

Therapiert werden Pneumokokken unter anderem mit 3. Generations Cephalosporinen wie Ceftriaxon [Drei Äxte – engl. tri axes] oder Penicillin G [Stift mit G – engl. Pencil G]. Gegen Penicillin G bestehen jedoch oft Resistenzen.
Eine Impfung bei Personen über 60 Jahre sowie bei Splenektomierten wird empfohlen, alle 6 Jahre [#4 Pärchenkokken werden in Gehstock geimpft].


Quelle: Gerd Herold und Mitarbeiter, Herold Innere Medizin, Gerd Herold
Quelle: Kayser, Fritz H. (2005): Medizinische Mikrobiologie. Taschenlehrbuch
Quelle: Wikipedia (de.wikipedia.org)
Artikel: Pneumokokken, Pneumonie
Bilder: Pneumokokken
Röntgen-Bilder: Pneumokokken-Pneumonie

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.