PMR lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Polymyalgia rheumatica – PMR


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

PMR lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Polymyalgia rheumatica - PMR

Basiswissen

  • Polymyalgia rheumatica

    Polly die Müllräumerin

    Polymyalgia rheumatica (PMR) ist eine Autoimmunerkrankung. Sie wird hier durch Polly die Müllräumerin verkörpert.

  • Autoimmune Prozesse führen zu granulomatöser Entzündung

    Autos werden in Müllpresse zu Granulat

    Bei der PMR führen autoimmune Prozesse zu granulomatöser Entzündung kleiner und großer Gefäße. Auf dem Schrottplatz werden Autos (autoimmun) in einer Müllpresse zerkleinert. Heraus kommt Granulat (granulomatöse Entzündung). Das Granulat fließt durch kleine und große Rohre. Dies verdeutlicht die Entzündung kleiner und großer Gefäße.

  • Erkrankung des Alters

    Graue Haare

    PMR ist die häufigste entzündlich-rheumatische Krankheit des Alters. Die Patienten sind meist 50 Jahre und älter. PMR betrifft häufiger Frauen als Männer. Polly die Müllräumerin ist eine Frau um die 60.

  • Häufige Assoziation mit Riesenzellarteriitis

    Riese

    PMR ist häufig assoziiert mit der Riesenzellarteriitis (RZA). Etwa 50% der RZA-Patienten leiden auch an PMR. Es ist wahrscheinlich, dass beide Krankheiten auf dem gleichen pathophysiologischen Prozess basieren. Die RZA ist ebenfalls eine granulomatöse Erkrankung. Der Riese bedient im Bild die Granulatrohre. Auf seiner Schulter sitzt eine kleine vaskularisierte Zelle.

  • Viraler Infekt möglicher Auslöser

    Schal

    Die Ätiologie der PMR ist weitgehend unbekannt. Möglicherweise besteht eine genetische Prädisposition. Pollys Mutter war ebenfalls schon Müllräumerin. Ein möglicher Auslöser der PMR könnte ein viraler Infekt sein. Zur Verdeutlichung ist Polly dick in ihren Schal eingemummelt.

  • ...

Expertenwissen

  • Fehlende Rheumafaktoren und Anti-CCP

    Rheuma-Antikörper-Männchen mit Zitronenscheibe

    Rheumafaktoren und das Anti-CCP (Antikörper gegen cyclisch citrulliniertes Peptid) sind bei PMR negativ. Das Rheuma-Antikörper-Männchen trägt eine Zitronenschreibe unter dem Arm. Zitronen sind auf dem Schrottplatz ebenfalls nicht erlaubt (Anti-CCP).

  • Keine erhöhte Creatininkinase

    Krähe mit Nase auf dem Boden

    Die Creatininkinase ist bei PMR nicht erhöht. Dies dient der Abgrenzung zu den Differentialdiagnosen Polymyositis und Dermatomyositis. Bei diesen beiden Erkrankungen ist die CK erhöht. Am Boden sitzt eine Krähe (Kräatinin) mit einer menschlichen Nase. Sie ist die Eselsbrücke für die nicht erhöhte Creatininkinase. Neben der Krähe liegt ein Poster mit brennenden Muskeln (Polymyositis).

  • Anämie

    Anemone

    Es gibt bei der PMR viele unspezifische Laborbefunde. Ein möglicher Befund ist die Anämie. Sie wird hier durch die kleine Anemone im BSG-Flieger dargestellt.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.