Morbus Paget lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Morbus Paget


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Morbus Paget lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Morbus Paget

Basiswissen

  • Morbus Paget

    Page

    Morbus Paget ist eine Knochenerkrankung mit erhöhtem Knochenumbau. Der Page lädt hier zum Klass(t)entreffen ein.

  • Synonym: Osteodystrophia deformans, Ostitis deformans

    Ostdeutsche Flagge, deformierter Arm

    Andere Bezeichnungen des M. Paget sind Osteodystrophia deformans oder Ostitis deformans. Das Klass(t)entreffen-Maskottchen ist ein großer, etwas schiefer Knochen. Die Figur hält eine DDR-Flagge in der Hand (Osten - Ostitis). Oder besser gesagt, sie hielt die Flagge in der Hand. Der Arm ist nämlich schon so deformiert (deformans), dass er in der Mitte durchgebrochen ist.

  • Lokalisierter Knochenumbau

    Halle stellenweise im Umbau

    Den Morbus Paget charakterisiert ein gesteigerter, lokalisierter Knochenumbau. Dieser Umbau kann sowohl monostotisch (auf einen Knochen beschränkt) als auch polyostotisch (betrifft mehrere Knochen) sein. Es kommt dabei zum Knochenaufbau und -abbau. Daraus folgt eine gestörte Knochenstruktur mit unregelmäßiger Sklerosierung.

  • Faserknochen statt Lamellenknochen

    Fasern statt Lamellen

    Faserknochen ersetzt nach dem Umbau den physiologischen Lamellenknochen. Die Lamellen an den Fenstern sind schon komplett kaputt. Von ihnen sind nur noch Fasern übrig.

  • Erhöhte Resorptionsaktivität der Osteoklasten

    Osteoklasten fressen sogar Putz von den Wänden

    Beim Morbus Paget ist die Resorptionsaktivität der Osteoklasten pathologisch erhöht. Die Osteoklasten auf dem Klassentreffen sind unersättlich. Das Buffet alleine reicht ihnen nicht, jetzt fressen sie auch noch den Putz von den Wänden...

  • ...

Expertenwissen

  • Vorwiegend Männer betroffen

    WC-Tür für Männer größer

    Bei Morbus Paget sind mehr Männer als Frauen betroffen. Deswegen ist die Tür zum Männer-Klo auch größer als die zum Frauen-Klo.

  • Familiäre Häufung

    Familienfoto

    Die Ätiologie des Morbus Paget ist weitgehend unbekannt. Es gibt aber eine familiäre Häufung. Eine Osteoklasten-Familie lässt einen Haufen Familienfotos schiessen.

  • Erkrankungsalter über 40. Lebensjahr

    40-jähriges Treffen

    Morbus Paget ist die zweithäufigste Skeletterkrankung. Das Haupterkrankungsalter liegt jenseits des 40. Lebensjahres. Nur selten erkranken Patienten vorher daran.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.