Oberarmflexoren lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Oberarmflexoren


  •  

    Beitrag

    Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
    Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

    Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

    Hast Du bereits einen Zugang?
    Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

    Image

    Hier eine Vorschau,
    wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

    Oberarmflexoren lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

    Oberarmflexoren

    Inhaltliche Einleitung
    Am Oberarm liegen ventral die beiden Flexoren M. biceps brachii und M. brachialis. Dorsal befindet sich der M. triceps brachii, ein Extensor. In diesem Meditrick geht es um die Flexoren. Diese Muskeln bewegen vor allem das Ellbogengelenk. Teilweise wirken sie außerdem auf das Schultergelenk ein. Daneben drehen sie zusammen mit anderen Muskeln den Unterarm um die Längsachse (Pronation und Supination). Ebenfalls am Oberarm setzen Muskeln des Schultergürtels an, wie z.B. der M. coracobrachialis. Diese behandeln wir separat.

    Basiswissen

    • Flexoren des Oberarms: Mm. biceps brachii und brachialis

      Die Fleck-Ohr-Hasen-jagenden Brachvögel

      Um der Fleck-Ohr-Hasen-Plage endlich Herr zu werden, haben die alten Griechen ihre fähigsten Jäger auf sie angesetzt: die Brachvogel-Helden. Die Flexoren des Oberarms sind der M. biceps brachii und der M. brachialis. Hier sehen wir zum einen die siamesischen Brachvogel-Zwillinge (M. biceps brachii), ihres Zeichens die besten Hasenjäger im Land – die ungekrönten, aber immerhin bezepterten (biceps) Könige der Brachvögel. Keine ganz so gute Jägerin (schwächerer Flexor) ist deren, weiter vorne zu sehende, Schwester Brachia, die lispelt (M. brachia-lis). Aber um die Plage in den Griff zu bekommen, müssen eben alle verfügbaren Kräfte gebündelt werden.

    • Innervation durch N. musculocutaneus (C5-C7)

      Muskat-Kutter mit winkendem Zwerg, hat Zehen statt Finger

      Um die langwierige Mission durchzustehen, versorgt sie der Zwerg auf dem Muskat-Kutter: Beide Flexoren des Oberarms innerviert der N. musculocutaneus aus dem Plexus brachialis. Die versorgenden Rückenmarkssegmente sind C5 bis C7. Vorne auf dem Kutter steht ein Zwerg (einer der sieben Zwerge - C7), der den Brachvögeln zuwinkt. Er hat angenähte Zehen anstelle seiner fünf Finger (für C5).

    • M. biceps brachii: 2 Muskelbäuche

      Die siamesischen Brachvogel-Zwillinge

      Die siamesischen Brachvogel-Zwillinge haben zwei Bäuche und Köpfe und sie tragen ein Zepter. Der M. biceps brachii (kurz Bizeps) hat zwei Muskelbäuche. Bi-ceps heißt zweiköpfig. Ein Muskel (Caput longum) ist länger als der andere (Caput breve). Trotz des gemeinsamen Unterleibs ist ein Zwilling größer und einer kleiner (für das Caput longum bzw. breve).

    • M. biceps brachii: Zweigelenkig über Schulter und Ellenbogen

      Vom Schul-Theater zum Elfen-Bogen

      Während draußen die Fleck-Ohr-Hasen-Plage tobt, residieren die alten Griechen ganz gediegen weiter in der dramatischen Aufführung im Schul-Theater (steht für die Schulter). Von dort haben sie auch die siamesischen Brachvogel-Zwillinge auf die Suche nach dem Elfen-Bogen (symbolisiert den Ellenbogen) geschickt. Die beiden Muskelbäuche entspringen am Schulterblatt und vereinigen sich, zum gemeinsamen Ansatz am proximalen Unterarm, am Ellenbogen. Der Bizeps ist also zweigelenkig.

    • Ursprung Caput longum: Tuberculum supraglenoidale

      Tuba-Kuh (Tuberculum) mit super-prallem (supra), glänzendem Euter (glen-oidale)

      Wie jeder der Brachvögel hat der lange siamesische Brachvogel-Zwilling (Caput longum) auf der Jagd stets eine treue Helferin dabei: Die Tuba-Kuh (Tuberculum) mit super-prallem (supra-), glänzendem Euter (glen-oidale). Das Caput longum des M. biceps brachii entspringt am Tuberculum supraglenoidale der Scapula (am oberen Gelenkpfannenhöckerchen). Die Tuba-Kuh ist noch nah am Schul-Theater (nah an der Schulter).

    • ...

    Expertenwissen

    • Verlauf: Ursprungssehne Caput longum durch Sulcus intertubercularis

      Leine verläuft durch Furche zwischen Tuben (Sulcus intertubercularis)

    • Bizepssehnenreflex testet Rückenmarkssegmente C5/C6

      Medizinmann: Reflexhammer, Hand mit Zehen-Fingern, Elefantenrüssel

      Die alten Griechen haben fürs Bezwingen der Fleck-Ohren-Plage sogar den örtlichen Medizinmann eingespannt – er steht für die Klinikfakten. Als Medizinmann erkennt man ihn schon daran, dass er wild mit dem Reflexhammer winkt: Ein Schlag mit dem Reflexhammer auf die Ansatzsehne löst eine Kontraktion des Bizeps aus. Dies ist ein Test für die Rückenmarkssegmente C5 und C6. Bei peripherer Nervenschädigung ist der Reflex vermindert, bei Schädigung der Pyramidenbahn gesteigert. Um die Götter gewogen zu stimmen, hat der Medizinmann ihnen einen Elefanten und – Gott bewahre – einen Menschen geopfert. Das Schlitzohr hat sich dabei allerdings die besten Stücke gesichert: vom geopferten Menschen die Hand, die fünf Zehen (für C5) anstelle von Fingern trägt und vom Elefanten den Rüssel (Zahlformsystem: C6).

    • Bizepssehnenruptur: Meist proximale lange Sehne, wenig Funktionsverlust

      Gerissenes langes Lasso, nutzt Reserve-Lasso

      Der Medizinmann ist aber auch sonst ein ziemlich durchtriebener Kerl – entgegen seinem Auftrag hatte er auch noch versucht, den langen Brachvogel-Zwilling mit einem langen Lasso (für die lange Bizepssehne) einzufangen und zurückzuhalten. Zum Glück war das Lasso wohl schon etwas zu alt und ist gerissen: Wenn eine Bizepssehne reißt, ist dies zu 95% die des Caput longum, in der Regel aufgrund degenerativer Veränderungen. Mangels Aufhängung am Schulterblatt sinkt dessen Muskelbauch herab und wölbt sich deutlich sichtbar vor (»popeye muscle«). Das Caput breve kompensiert meist den Ausfall des Caput longum. Eine Operation ist daher oft unnötig. Der Medizinmann hat ein kurzes Reserve-Lasso (für die kurze Sehne) dabei, mit dem er dann wenigstens den kurzen Brachvogel-Zwilling fangen will (das stellt den geringen Funktionsverlust dar: die kurze Sehne kompensiert). Der Medizinmann hat einen auffällig gestauchten Bizeps (durch den herabgesunkenen Muskelbauch), wie Popeye (wegen des auffälligen Bizeps wird die Ruptur auch als »Popeye Muscle« bezeichnet).

    • ...

    Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

    werde Teil der Lernrevolution.

    Neu

    Die 10 neuesten Meditricks:

    Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.