Multiple Sklerose lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Multiple Sklerose: Therapie


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Multiple Sklerose lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Multiple Sklerose: Therapie

Basiswissen

  • Drei Therapiesäulen der MS

    3 Säulen im Hintergrund

    Es gibt drei Therapiesäulen der MS: Schubtherapie (Schubkarre auf der 1. Säule), verlaufsmodifizierende Therapie (zweite Säule mit Immunzellmuster und Stufen) und symptomatische Therapie (3. Säule mit Masseur/Physiotherapeut).

  • Schubtherapie: Glucocorticoid-Hochdosistherapie für 3–5 Tage

    Kordhosenstier schiebt Schubkarre

    1. Wahl ist die Glucocorticoid-Hochdosistherapie für 3–5 Tage mit Methylprednisolon 500–1000 mg/d intravenös (1 Schubkarre steht für 1g) bei allen MS-Verlaufsformen, auch beim klinisch isolierten Syndrom (CIS).

  • Schubtherapie: Plasmaseparation

    Weintrauben im Sieb, die Weinlese

    2. Wahl ist die Plasmaseparation mittels Plasmapherese oder Immunadsorption bei therapierefraktärer Schubsymptomatik. Eine therapierefraktäre Schubsymptomatik ist definiert als eine fehlende Rückbildung funktionell einschränkender Symptome 2 Wochen nach einer Glucocorticoid-Eskalationstherapie. Zudem erfolgt die Plasmaseparation bei einer primären Kontraindikation gegen die Glucocorticoid-Hochdosistherapie.

  • Verlaufsmodifizierende Therapie: Immunmodulatorische Stufentherapie

    Treppenstufen und Saalboden im Immunzellmuster

    Grundprinzip ist die Immunmodulatorische Stufentherapie, bestehend aus Immunmodulatoren und Immunsuppressiva. Sie greift überwiegend peripher an, d.h. durch Dämpfung der Immunantwort.

  • Verlaufsmodifizierende Therapie: Interferon-β

    Pferd Berta mit Glückshufeisen

    Interferon-β ist ein wichtiges Medikament im Rahmen der verlaufsmodifizierenden Therapie.

  • ...

Expertenwissen

  • NW: grippeähnliche Symptome mit Glieder- und Kopfschmerz

    Gerippe des Pferdes

    Unter der Interferon-β-Therapie kann es zu grippeähnlichen Symptomen mit Glieder- und Kopfschmerzen kommen. Dieses geschieht meist nur zu Beginn der Therapie.

  • NW: Depressionen

    Trauriger Blick

    Es kann unter der Interferon-β-Therapie zu Depressionen kommen (pinkes Halstuch steht für die rosa Pillen zur Therapie der Depression).

  • WI: Teriflunomid hemmt Pyrimidinsynthese

    Terrier wirft Bauklötzchen-Pyramide um

    Durch Hemmung der Pyrimidinsynthese wird die Immunzellproliferation (Bauklötzchen mit Immunzellmuster) gestört.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Image

Teil 2: Therapie

 
 

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.