Meningitis lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Meningitis 1: Pathophysiologie und Symptome


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Meningitis lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Meningitis 1: Pathophysiologie und Symptome

Inhaltliche Einleitung
Die Meningitis ist die brandgefährlichen Entzündung der Hirnhäute. Dieser Meditrick erklärt dir die Pathophysiologie hinter der Meningitis und die wichtigsten Warnsymptome, auf die du bei deinen Patienten achten musst.

Basiswissen

  • Ätiologie

    Meningitis: Entzündung der Hirnhaut

    Brennendes Hirnhaut-Präparat

    Die Meningitis ist eine gefährliche Entzündung der Hirnhäute, die sowohl das Gehirn als auch das Rückenmark bedecken. Im Verlauf kann sich die Entzündung auch aufs Gehirn ausbreiten (Meningoenzephalitis).

  • Ätiologie

    Besiedlung der Nasen-Rachen-Schleimhaut

    Nasen-Mund-Tür

    Diverse Meningitis-auslösende Erreger besiedeln die Schleimhäute der Atemwege, des Magen-Darm-Traktes und der Genitalregion.

  • Ätiologie

    Infektion bei passagerer Immunschwäche

    Nickerchen des Security-Wächters

    Während einer passageren Immunschwäche (z.B. einem Infekt) können die Meningitis-Erreger die Schleimhautbarriere überwinden, via Blut zu den Hirnhäuten gelangen und eine Infektion auslösen.

  • Ätiologie

    Überwindung der Blut-Hirn-Schranke → Subarachnoidalraum

    Rote Eingangs-Schranke → Museumsraum

    Durch Überwindung der Blut-Hirn-Schranke landen die Keime im Subarachnoidalraum.

  • Ätiologie

    Lokale Entzündung im Kopfbereich → direkte Ansteckung

    Loch in Wand → direkter Zugang zu Gehirn-Museum

    Durch eitrige Entzündung in benachbarten Regionen können Keime direkt zu den Hirnhäuten durchbrechen (z.B. Sinusitis, Mastoiditis).

  • ...

Expertenwissen

  • Pathophysiologie

    Antibiotika → Freisetzung von Endotoxinen → initial Entzündung ↑

    Feueraxt im Brandstifter → lässt Brandbeschleunigerflasche fallen → Stichflamme

    Die Behandlung der bakteriellen Meningitis mit Antibiotika ist die einzig lebensrettende Maßnahme! Allerding setzt man durch die Zerstörung der Bakterien deren Endotoxine frei. Hierdurch kann es initial zu einer Zustandsverschlechterung des Patienten kommen.

  • Pathophysiologie > ↑ Hirndruck

    Zytotoxisches Hirnödem

    Abgebrannten Seile

    Die Nekrose führt wiederum zu einem zytotoxisches Hirnödem, wodurch der Druck noch weiter steigt.

  • Pathophysiologie > Komplikationen

    Entzündung der Hirnvenen → Hirnvenenthrombose

    Brennendes blaues Seil → Trompeten-Dose

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.



Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.