Kolorektales Karzinom Medizin lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Kolon-Ca 1: Risikofaktoren und Patho


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Kolorektales Karzinom Medizin lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Kolon-Ca 1: Risikofaktoren und Patho

Inhaltliche Einleitung
Kolon- und Rektumkarzinome sind bösartige Wucherungen der Dickdarmwand. Aufgrund ihrer ähnlichen Pathogenese fasst man die beiden Karzinome als kolorektale Karzinome (KRK) zusammen. Jeden Tag schleust der Dickdarm literweise Nahrungsbrei durch den Darmkanal. Die Schleimhautzellen der Darmwand sind somit sehr beansprucht und werden deshalb regelmäßig durch neue Zellen ausgetauscht. Diese hohe Regenerationstätigkeit geht mit einem relativ hohen Risiko für Zellteilungsfehler einher. Gewisse Vorerkrankungen und ein ungesunder Lebensstil triggern das Mutationsrisiko weiter. Es kommt zu primär benignen Darmpolypen, die mit der Zeit zu einem KRK entarten können.  Das KRK gehört zu den Top 3 der häufigsten und tödlichsten Krebserkrankungen.

Basiswissen

  • Allgemeines

    Kolorektales Karzinom

    Böser Mafia-Rattenboss

  • Allgemeines

    Maligne Neoplasie der Schleimhautzellen (Adenokarzinom)

    Schleimige Haut und Adonis-Sixpack

  • Allgemeines

    Zwei Typen Darmkrebs: 1. familiäres KRK

    Zwei Kanaletagen: 1. Obere Etage → Mafia-Familie

    Tritt aufgrund einer vererbten genetischen Mutation familiär gehäuft auf (35 %).

  • Allgemeines

    Zwei Typen Darmkrebs: 2. Sporadisches KRK

    Zwei Kanaletagen: 2. Untere Etage → Arbeiter (Sporenstiefel)

    Wenn die Anamnese keinen Hinweis auf familiäre Häufung liefert, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen sporadischen Darmkrebs (65 %).

  • Risikofaktoren

    Alter (ab 5. Lebensdekade)

    5 Striche für 5 Jahrzehnte

    Bei Menschen ab 50 Jahren steigt das Entartungsrisiko deutlich an.

  • ...

Expertenwissen

  • Allgemeines

    Top 3 der tödlichsten Krebserkrankungen

    3 Totenköpfen am Boss-Sessel

    Das KRK gehört zu den Top 3 der häufigsten und tödlichsten Krebserkrankungen.

  • Pathophysiologie > Adenomatöse Polypen → Adenokarzinom

    Entartungswahrscheinlichkeit ↗ mit Anzahl (> 3 Stück)

    3 Adonisratten

    Patienten mit mehr als drei gleichzeitig wachsenden adenomatösen Polypen haben ein bis zu sechsfach höheres Risiko an einem Adenokarzinom zu erkranken.

  • Pathophysiologie > Adenomatöse Polypen → Adenokarzinom

    Entartungswahrscheinlichkeit ↗ mit Größe der Polypen (> 1 cm)

    Größte Adonisratte

    Die Entartungswahrscheinlichkeit eines adenomatösen Polypen zu einem Adenokarzinom steigt ab einer Größe von mehr als 1 cm.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.



Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.