Hagen-Poiseuille-Gesetz lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Hagen-Poiseuille-Gesetz


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Hagen-Poiseuille-Gesetz lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Hagen-Poiseuille-Gesetz

Inhaltliche Einleitung
Das Hagen-Poiseuille-Gesetz wurde vom deutschen Ingenieur Gottfried Hagen und vom französischen Physiologen Jean Poiseuille beschrieben. Das Gesetz beschreibt den Strom von Flüssigkeiten durch ein Rohr. Uns kann es helfen den Strom unseres Blutes durch unser Gefäßsystem zu verstehen.

Basiswissen

  • Hagen-Poiseuille-Gesetz

    Hagerer Hagen ist französischer Ingenieur

    Das Hagen-Poiseuille-Gesetz wurde von dem deutschen Ingenieur Gotthilf Hagen (1797-1884) und dem französischen Physiologen und Physiker Jean Poiseuille (1797-1869) formuliert.

  • Beschreibung von Flüssigkeitsströmen durch Rohre

    Fisch wird Strömung in blutrotem Rohrsystem kontrollieren

    Der praktische Nutzen für den Mediziner liegt in der Veranschaulichung von Flussveränderungen durch geringere Durchmesser von Blutgefäßen.

  • Grundbedingungen: Newton'sche (homogene, unkomprimierbare) Flüssigkeit

    Menschlich-gähnender (homogener) fallender Apfel mit Newton-Perücke

    Das menschliche Blut weißt diese nicht Eigenschaft auf. Es hat mit seinen Bestandteilen keine konstante Viskosität. Dennoch hat das Gesetz auch für den menschlichen Kreislauf Aussagekraft. Man nimmt eine Vereinfachung für die Anwendung an.

  • Grundbedingungen: laminarer Strom

    Laminare Fallstriche

    Folglich sind beide Grundbedingungen im menschlichen Körper nie gänzlich erfüllt. Dennoch sind Annäherungen mit dem Hagen-Poiseuille-Gesetz möglich.

  • Abgeleitet vom Ohm'schen Gesetz (elektrischer Widerstand)

    Elektrische Pumpe summt: "Ohhmmmm", Widder (Widerstand)

    Ohm'sche Gesetz: Widerstand (R) = Spannung (U) / Stromstärke (I). Für das U steht das Blitz-U im Spannungs-Warnschild.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.