Gardnerella vaginalis lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Gardnerella vaginalis


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Gardnerella vaginalis lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Gardnerella vaginalis

Inhaltliche Einleitung
Gardnerella vaginalis, ein grampositives Stäbchen, ist der häufigste Erreger einer bakteriellen Vaginose. Häufig handelt es sich um eine Misch- infektion, welche die normale Scheidenflora verdrängt. Risikofaktoren sind häufig wechselnde Sexualpartner, übertriebene Genitalhygiene und Stress. Die vier Amselkriterien stellen die Diagnose: Schlüsselzellen (Clue-Cells) in der Mikroskopie, ein erhöhter Scheiden-pH, flüssiges Fluor und der typische fischige Amingeruch des Ausflusses (Fluor vaginalis). Symptome sind Pruritus und Dyspareunie. Die Mehrheit der Infektionen verläuft asymptomatisch. Die Therapie erfolgt mit Metronidazol oder Clindamycin als orale oder lokale Therapie. Rezidive sind häufig. Komplika- tionen können aufsteigende Infektionen bis hin zur Pelvic inflammatory disease (PID) sein.

Basiswissen

  • Allgemeines > Erreger

    Gardnerella vaginalis: grampositives Stäbchen

    Gärtnerin Ella: mit blauer Schürze

  • Allgemeines > Infektion

    Vaginose

    Wagnis

    Das Bakterium kann eine Vaginose sowie eine Kolpitis verursachen.

  • Allgemeines > Infektion

    Mischinfektion

    Gemischtes

    Gardnerella vaginalis verursacht häufig zusammen mit anderen Bakterien eine Mischinfektion.

  • Allgemeines > Infektion

    Verdrängung von Laktobazillen

    Ausgeschüttete Milch

    Die Stoffwechselprodukte von Gardnerella vaginalis fördern das Wachstum von Anaerobiern. Sie verdrängen so die Laktobazillen der physiologischen vaginalen Flora.

  • Allgemeines > Risikofaktoren

    Häufiger Geschlechtsverkehr

    Vernaschendes Paar

    Häufiger Geschlechtsverkehr mit wechselnden Partnern ist ein Risikofaktor.

  • ...

Expertenwissen

  • Allgemeines > Erreger

    Historisch: gramnegativ

    Rotes Kopftuch

    Gardnerella vaginalis wurde lange als gramnegativ bzw. gramvariabel eingestuft. Die formell grampositive Membranstruktur des Keimes ist sehr dünn. Dadurch erscheint sie in der Gram-Färbung rot, also gramnegativ.

  • Allgemeines > Infektion

    Mischinfektion mit Atopobium vaginalis

    Atomzeichen auf dem Po

    Garnerella vaginalis und Atopobium vaginalis treten häufig in Form einer Mischinfektion auf.

  • Allgemeines > Infektion

    Mischinfektion mit Anaerobier wie Mobiluncus

    Schnorchel (Anaerobier)-Mobile

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.


Neu

Die 10 neuesten Meditricks:


Gereift unter der Sonne Freiburgs.   mit viel Liebe zum Detail ersonnen, illustriert und vertont. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.