Bakterien 3 – Vermehrung und Genetik Medizin lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Bakterien 3: Vermehrung und Genetik


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Bakterien 3 – Vermehrung und Genetik Medizin lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Bakterien 3: Vermehrung und Genetik

Basiswissen

  • Vermehrung über Zweiteilung – es entsteht ein Stamm aus Bakterien-Klonen

    Ganoven zweiteilen sich – Klone im Hintergrund

    Die Vermehrung von Bakterien erfolgt über Zweiteilung – aus einer Mutterzelle entstehen zwei gleiche Tochterzellen (Ganoven zweiteilen sich). Nach einem gewissen Zeitintervall entstehen so aus einer Stammzelle ein Stamm an vielen Bakterienzellen (sog. Klone; Klone der Ganoven im Hintergrund). Diese Bakterienklone (entstammend aus einer Stammzelle) müssen nicht identisch sein, da es innerhalb von kurzer Zeit zu genetischen Veränderungen kommen kann (Mutant unter den Klonen).

  • Latenzphase: Bakterien passen sich an die Umgebungsbedingungen an und vermehren sich kaum

    Lattenzaun

  • Logarithmische Phase: Bakterien vermehren sich exponentiell

    Yoga-Rhythmus: Berg bildet exponentielle Kurve ab

  • Stationäre Phase: Vermehrungsgeschwindigkeit = 0

    Station auf Gipfel: Waage

  • Absterbephase: kontinuierliche Abnahme der Bakterienpopulation

    Gräber: Abfallender Gipfel greift abnehmende Wachstumskurve auf

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.



Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.