Basalganglien lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Basalganglien: Quint. Quiz. Expert.


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basalganglien lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Basalganglien: Quint. Quiz. Expert.

Inhaltliche Einleitung
Bei den Basalganglien (auch: Stammganglien genannt) handelt es sich um Kerngebiete die in das Großhirnmark eingebettet sind. Es handelt sich also um graue Substanz (=Nervenzellkörper) inmitten der weißen Substanz (=myelinisierte Axone) des Großhirns. Die Basalganglien setzen sich zusammen aus: Striatum (Ncl. caudatus + Putamen) und Pallidum (mediales + laterales Segment); funktionell werden die Substantia nigra und der Ncl. subthalamicus den Basalganglien zugerechnet, auch wenn diese nicht im Großhirn liegen. Über komplexe Regelkreise nehmen die Basalganglien Einfluss auf die Steuerung von Bewegungsabläufen. Hierbei hat das Striatum einen Bewegungs-hemmenden Anteil: dieser inhibiert das laterale Pallidumsegment, welches daraufhin seine Motorik-fördernden Eigenschaften nicht mehr ausführen kann. Das Striatum hat jedoch auch einen Bewegungs-fördernden Anteil, welcher das mediale Pallidumsegment hemmt. Durch diese Hemmung kann das mediale Pallidumsegment den Thalamus nicht weiter inhibieren und es kommt zur Bewegungs-Entstehung.

Basiswissen

  • Basalganglien: Regulation der Motorik

    Bass-Aal landet im Spinatfeld

    Die Basalganglien (BG), syn. Nuclei basales (Bass-Aal), sind ein wichtiger Bestandteil im Zusammenspiel der Regulation der Motorik (Motorflugzeug). Die Endstrecke der Motorik sind die ausführenden Spinalnerven (Spinatfeld).

  • Feinabstimmung aller Bewegungsimpulse: Ausmaß, Richtung, Kraft, Geschwindigkeit

    Bodencrew stimmt Landeplan ab

    Die Basalganglien bewirken eine feine Abstimmung aller Bewegungsimpulse (Boden-Crew stimmt Landeplan ab), die ursprünglich im Assoziationskortex entworfen werden. Die Bewegungsimpulse werden so situationsgerecht ausgeführt oder unterdrückt. Die Basalganglien nehmen demnach Einfluss auf Ausmaß, Richtung, Kraft und Geschwindigkeit von geplanten Bewegungen.

  • Motorisches Handlungsgedächtnis

    Zahnrad im Flugzeugspeicher

    Die Basalganglien sind Teil des prozeduralen Gedächtnisses, des Handlungsgedächtnisses. Sie speichern Fertigkeiten, Handlungs- und Bewegungsabläufe wie Fahrradfahren oder Klavierspielen, welche mehrfach erfolgreich ausgeführt wurden. Das kleine Zahnrad sorgt für die richtigen Abläufe im Getriebe.

  • Bestandteile: Striatum = Putamen + Nucleus caudatus

    Bodencrew: Pute mit Federschwanz und gestreifter Weste

    Das Striatum ist ein wichtiger Bestandteil der BG (Bodencrew mit Kopfhörern), es besteht aus 2 Teilen: dem Putamen (Pute) und dem sich C-förmig darum legenden Ncl. caudatus, von lat. cauda 'Schwanz (Putenschweif). Das Putamen selbst hat die Form einer ovalen Scheibe. Die beiden sind miteinander durch Brücken grauer Substanz verbunden (hieran erinnern die grauen Federn zwischen dem Schwanz und dem Körper der Pute). Ursprünglich waren Putamen und Ncl. caudatus ein Kernkomplex, der in der Gehirnentwicklung später durch Fasermassen der Capsula interna getrennt wurde. Verbindungen blieben über kleine Brücken bzw. Streifen grauer Substanz (graues Gefieder), was dem Ganzen seinen Namen eingebracht hat: lat. striatus 'gestreift' (gestreifte Sicherheitsweste der Pute). Entsprechend haben sie ähnliche Funktionen, sodass beide gemeinsam als Striatum bezeichnet werden.

  • Bestandteile: Pallidum = laterale Pars externa + mediale Pars interna

    Blasses Paar tanzt rum; Kreisel; Frau im Mittelaltergewand

    Das Pallidum als weiterer BG-Teil setzt sich zusammen aus dem größeren, lateralen und dem kleineren, medialen Pallidumsegment. (Ein Paar tanzt rum. Sie trägt ein mittelalterliches = mediales Gewand.) Diese werden synonym als Pars externa (da lateral) und Pars interna (da medial) bzw. Globus pallidus externus und internus bezeichnet (Paar hat Globusköpfe). Vereinfacht kann man sich die Form als umgekippten Kreisel vorstellen (Kreisel am Boden). Das Pallidum hebt sich in Schnittbildern durch seine blassere Färbung ab (blasse Hautfarbe).

  • ...

Expertenwissen

  • Striatum: ipsilaterale Afferenzen von Kortex und Substantia nigra

    Glühende Leuchtfeuer weisen von Assoziationsteam zur Streifenpute

    Fast alle Afferenzen zum Striatum kommen aus der ipsilateralen Gehirnhälfte. Sie sind glutamaterg und kommen v. a. vom Kortex sowie die dopaminergen Afferenzen aus der Substantia nigra. Direkt vom Assoziations-Team führen glühende Leuchtfeuer als Flughafenlichter zur gestreiften Pute.

  • Striatum: Ncl. centromedianus im Thalamus ← ARAS

    Aras fliegen zentral-mittig vom Wal auf Streifenpute zu

    Über den Ncl. centromedianus (CM) des Thalamus erhält das Striatum Impulse des ARAS, des aufsteigenden retikulären aktivierenden Systems (hier die Aras). Der Wachzustand sowie aktivitätssteigernde Impulse modulieren somit entscheidend die Aktivität des Striatums. Durch die rege Aktivität auf dem Feld aufgescheucht, fliegen ein paar Aras zentral-mittig (für CM) am Wal vorbei und auf die Pute in gestreifter Sicherheitsweste zu, sie werden diese erregen.

  • Striatum: (motorische) Lernvorgänge und kognitive Integrationsvorgänge

    Putenei mit Schulranzen und Rubik-Würfel

    Das Striatum ist nicht allein motorisch regulativ tätig. In Zusammenspiel mit der Großhirnrinde vermittelt es auch motorische und andere Lernvorgänge (Schulranzen) sowie kognitive Integrationsvorgänge (Rubik-Würfel). Das Striatum wird teils differenziert in ein dorsales Striatum, das motorische Aufgaben erfüllt, und in ein ventrales Striatum mit dem Ncl. accumbens, das an emotional motivierten Handlungen und der Handlungsauswahl beteiligt ist. Merkhilfe sind die Bauchentscheidungen: Der Bauch, lat. venter – das ventrale Striatum für Bauchangelegenheiten. Ferner liegt der Ncl. accumbens ventral des Striatums und bildet die Verbindung zum limbischen System.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.